Coaching von Müttern in familienrechtlichen Auseinandersetzungen zu Umgang und Sorgerecht

 

Barbara Thieme ist seit über 20 Jahren als Unternehmensberaterin für namhafte Unternehmen tätig. Sie ist Expertin für Kommunikation und Konfliktmanagement. Sie arbeitet als Coach, führt Workshops durch, begleitet Changeprozesse, moderiert Veranstaltungen und hält Vorträge.

Ihr Sujet: Frauen- und familienfreundliche Strukturen in Unternehmen als auch in der Gesellschaft sind die Basis für gleichberechtigte Lebensbedingungen für Frauen und Männer. Genauso wichtig ist es, dass Frauen ihre Möglichkeiten nutzen. In beiden Bereichen gibt es noch viel zu tun!

 

2004 kam es zur Trennung vom Vater ihrer Kinder: Was sie und ihre Kinder in den folgenden Jahren im Familiengericht und dem angeschlossenen Helfersystem erlebten, führte dazu, dass sie 2010 die Initiative Mütterlobby ins Leben rief. Ihre eigenen Erfahrungen und viele Hundert Berichte Betroffener belegen, dass es sich bei sog. ‚hochstrittigen Sorgerechtsfällen’ nicht um schicksalhafte Einzelfälle handelt, sondern diese hochstrittige Dynamik i.d.R. erst durch umfassende, strukturelle Missstände im Familienrechtssystem entstehen. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Mütter zu stärken und die Öffentlichkeit über diese Fehlentwicklung zu informieren.

Beratungsangebote für Betroffene finden Sie auf ihrem Blog. In Kooperation mit der Berliner Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg bietet sie ferner Workshops für betroffene Mütter an, um sie auf die familienrechtlichen Verfahren vorzubereiten.

 

 

Email  barbara.thieme@muetterlobby.de

 

 

Link zu den Beratungsangeboten

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) Mütterlobby, vertr. d.Barbara Thieme